Über mich

Ich wohne in dem Örtchen Remlingen an dem Höhenzug Asse, das ist in der Nähe von Wolfenbüttel. Seit 1999 gehören nun Berner zu unserer Familie.

Das es ein Berner sein soll, das war schon lange klar. Das einschneidende Erlebnis war das Treffen zwischen einem Bernerrüden und einem Pinscher vor einem Geschäft. Die Antwort des Berners auf das heisere "wauwauwau" des Kleinen mit einem tiefen" WUFF", das war einschneidend. Noch während das Häuschen geplant wurde machten wir uns daran den geeigneten Hund zu finden. Und wie es der Zufall wollte wohnte ein Züchter ganz in unserer Nähe. Einige Besuche später- darunter die härtesten zwei Stunden an Fragen die man sich vorstellen kann - war ich für den nächsten Wurf auf der Warteliste. Und knapp ein Jahr später, das Haus war fertig, zog Debby bei uns ein.

Dies sollte an Beschäftigung eigentlich reichen, aber es kam anders. Schon die Züchterin hatte es prophezeit, ein Jahr später stand ich wieder vor ihrer Tür. Und der kleinen Fee konnte ich nicht widerstehen. Dies genügte aber nun wirklich für lange Zeit. Bis im Juli 2007, denn bei meiner Debby ist ein Herzleiden festgestellt wurden, gefolgt von einem Bandscheibenvorfall nur 2 Wochen später. Schweren Herzens mußten ich sie von ihren Leiden erlösen lassen. Man war aber so sehr an die Anwesenheit von mehr als einem Hund gewohnt, also holte ich im Januar des folgenden Jahres unsere Enny ins Haus. Und im September dann trat Bonny in unsere Leben, sie "lief uns aus dem Tierheim hinterher". Na ja, Schicksal.

 

 

Ich gehöre als Mitglied einem Zuchtverband an.